Weiterbildung

Mit der berufsbegleitenden Weiterbildungsreihe richten wir uns an alle pädagogischen und psychosozialen Fachkräfte in der Jugendhilfe und den Erziehungs- und Bildungseinrichtungen. Hiermit bieten wir die Möglichkeit einer intensiven und kontinuierlichen Qualifizierung zum/zur Traumapädagog*in und traumazentrierten Fachberater*in. 

Die 2,5 Jahre sind gefüllt mit den zentralen Inhalten und Vertiefungen des traumapädagogischen Arbeitens. Sie ermöglichen den Raum für Reflexion des beruflichen Alltags, des persönlichen Hintergrundes und der eigenen Haltung, vermitteln vielfältiges theoretisches Wissen und unterstützendes traumapädagogisches Handwerkszeug. Gemeinsam in einer Gruppe und angeleitet und begleitet von erfahrenen Referent*innen werden Grundlagen geschaffen, Neues erarbeitet, Entwicklungen und Perspektiven angeregt. 

Dabei arbeiten und zertifizieren wir nach dem Curriculum, das gemeinsam von der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie und dem Fachverband Traumapädagogik entwickelt wurde. 

Diese zwei Standorte stehen Ihnen zur Verfügung:

Weiterbildung in Hanau
Weiterbildung in Luxemburg